Kulturaustausch zwischen der russischen Stadt Kaluga und Thun

Seit nunmehr 25 Jahren bestehen zwischen der russischen Stadt Kaluga und Thun freundschaftliche Kontakte. Die Thuner Kantorei, das Thuner Vokalensemble und letzten Herbst auch das Folklore Ensemble Jucharte traten  in Kaluga auf. Der Kammerchor Kaluga ist jeweils alle zwei Jahre auf Einladung unseres Vereins auf Konzerttournee in der Schweiz und macht dabei auch Halt in Thun, wobei das Konzert in der Stadtkirche Thun immer ein ganz besonderer Höhepunkt ist.   


Kammerchor Kaluga

                     Kammerchor Kaluga 

Einzelne Mitglieder unseres Vereins unterstützen junge, talentierte Musikerinnen und Musiker in Kaluga, in dem sie die Kosten für ein neues Instrument übernehmen und/oder die musikalische Ausbildung finanzieren.





 juchARTE baut volksmusikalische Brücke nach Russland

Mit Unterstützung des Vereins Kaluga-Thun weilte das Volksmusikensemble juchARTE eine Woche in Kaluga. An fünf Konzerten zeigte das Ensemble die reiche Vielfalt der Schweizerischen Volksmusik und schlug so eine Brücke zwischen Ost und West. Überall wurden die MusikerInnen warmherzig empfangen. Höhepunkte waren ein stündiger Auftritt am regionalen Fernsehen NIKA sowie ein Konzert mit nachfolgendem fröhlichem Fest in einem ehemaligen sowjetischen Kulturpalast. Berno Z’Brun von russlandreisen.ch hatte ein reiches kulturelles Programm zusammengestellt: Vom Kreml in Moskau führte die Reise durch die unendliche Weite der herbstlich goldenen Birkenwälder zu Tolstois Landgut Jasnaja Poljana, an provinziellen Dörfern vorbei, zum bekannten Männerkloster Optina Pustyn. Im Kaluger College für Kunst und Kultur kam es zur Begegnung mit dem A-Capella-Chor aus Kaluga.